Lebkuchen-Wintertorte

Resteverwertung deluxe!

Der Alleskönner: Lebkuchen

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei und so langsam verabschieden nicht nur 2016 sondern auch die Kekse. Man kann sagen, was man will – nach Weihnachten schmecken sie einfach nicht mehr so. Was also damit tun – zum Wegwerfen sind sie doch auch viel zu schade. Wir haben einen Tipp für euch, wie ihr den übrig gebliebenen Lebkuchenkeksen verwerten könnt. Die Lösung: eine Lebkuchen-Wintertorte!

Zutaten

  • 3 Eier
  • 50 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 20 g Kakaopulver
  • 50 g Speisestärke
  • 2 Blatt Gelatine
  • 300 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 2 EL Orangensaft
  • 4 EL Honig
  • 120 g Vollmilchschokolade (gehackt)
  • 120 g Lebkuchen (zerbröselt)
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 2 EL Johannisbeerkonfitüre
  • Zebraröllchen
  • Schokoraspel

Zubereitung:

  • Eier trennen. Eiweiße und 3 EL kaltes Wasser steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen.
  • Eigelbe unterheben, danach Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz, Kakao und Stärke untermengen.
  • Springform mit Backpapier auslegen oder einfetten und den Teig einfüllen.
  • Im heißen Ofen (Umluft: ca. 175°C) knapp 15 Minuten backen. Im Fall die Stäbchenprobe durchführen.
  • Den Boden herausnehmen, aus Formrand lösen und auskühlen lassen.
  • Gelatine einweichen.
  • Frischkäse, Orangensaft und Honig miteinander gut verrühren.

Zubereitung:

  • Gelatine ausdrücken, auflösen und tröpfchenweise unter die Frischkäsecreme rühren.
  • Sahne und Vanillezucker steifschlagen.
  • Lebkuchen, Schokolade und Sahne unter die Frischkäsecreme heben.
  • Den Biskuitboden waagerecht halbieren.
  • Den unteren Boden mit Johannisbeerkonfitüre bestreichen und ca. 1/3 der Creme darüber streichen.
  • Den oberen Boden vorsichtig darauf setzen.
  • Die restliche Creme auf die Torte setzen und glatt streichen.
  • Eventuell noch ein wenig Creme für den Tortenrand aufsparen.
  • Die Wintertorte mit Zebraröllchen und Schokoraspeln dekorieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Hier gibt’s die passenden Schürzen zum Backen

Reiter 1
Reiter 2